Warum wir alles kennzeichnen und markieren

Kennzeichnungen und Markierungen sind im betrieblichen Umfeld lebenswichtig für den Überblick. Hätten wir sie nicht, würden wir sehr schnell völlig den Überblick verlieren und wären nicht mehr organisiert. Ein Etikettendrucker findet sich daher in fast jedem Unternehmen. Wird er sinnvoll eingesetzt, organisiert er den Unternehmensalltag und macht diesen gleich viel effektiver.

Wozu Markierungen anbringen?

Markierungen und Zeichen helfen uns Dinge und Wege, wie bei diesen Rettungszeichen, zu finden

Im produzierenden Gewerbe hat man häufig mit Teilen zu tun, die man nicht kennt oder nicht so einfach zuordnen kann, da sie bereits verpackt sind oder für die Lagerung vorbereitet wurden. In diesen Fällen helfen Markierungen weiter und geben den Teilen eine Bezeichnung, sodass man trotzdem weiß, wohin mit ihnen. Insbesondere in der Lagerhaltung werden oft Seriennummern und andere Bezeichnungen vergeben, die der Zuordnung dienen und ebenfalls deutlich sichtbar an den Lagerartikeln aufgebracht werden müssen – auch hierfür eignen sich Etiketten. Im Büroumfeld haben sie natürlich noch viel weitreichendere Verwendung.

Markierungen: Organisation und Überblick

Im Büro, im Lager und in allen anderen Bestandteilen des Betriebs muss es oftmals schnell gehen. Markierungen helfen in diesen Fällen dabei, schnell zu finden, was man sucht, ohne sich das betreffende Objekt erst einmal genauer ansehen zu müssen. Dadurch geht vieles schneller und man verliert nicht so leicht den Überblick, wenn man viel um die Ohren hat. Gerade in der Lagerhaltung ist dies wichtig, da hier schnell und problemlos der gewünschte Artikel oder das Teil gefunden werden kann. Auch für Hinweise, etwa den Brandschutz oder Flucht- und Rettungswege betreffend, sind solche Markierungen wichtig. Mit einem leistungsstarken Etikettendrucker sind Markierungen glücklicherweise schnell gedruckt, sodass man auch neue Markierungen spontan anbringen kann. Sie helfen beim besseren Überblick und sorgen dafür, dass man rasch findet, was man braucht – auch dann noch, wenn es doch einmal etwas unordentlich wird.

Etiketten – praktisch und effektiv

Etiketten sind nicht nur schnell gedruckt, sie lassen sich auch jederzeit wieder ablösen. Dadurch sind sie bestens geeignet, auch wenn sie nicht von Dauer sein sollen. Die meisten handelsüblichen Etiketten hinterlassen keine Rückstände dort, wo sie aufgeklebt wurden – es sei denn, man kauft bewusst festklebende Etiketten, die besonders starken Halt haben. Etiketten gibt es auch in unterschiedlichen Größen, sodass man sie dem Zweck anpassen kann. Für einen Umschlag beispielsweise reichen kleine Etiketten, während man für verpackte Lagergegenstände gelegentlich auch größere Etiketten gebrauchen kann, die man aus der Entfernung lesen können muss. Etikettendrucker können meist mit mehreren Größen umgehen oder sollten so gekauft werden, dass das sie vor keine größeren Schwierigkeiten stellt.